Kommunikation

Wenn ein Unternehmen einige seiner Arbeiten zu einem anderen Unternehmen auslagern muss, dann liegen wahrscheinlich der wichtigste und der kritischste Faktor zum Erfolg in der Kommunikation zwischen diesen beiden Unternehmen. Die meisten Bücher, die dieses Thema behandeln, betonen die Wichtigkeit der Qualität der Kommunikation als den Schlüssel zum Erfolg.

Unsere Kunden fragen sich oft, was wir sonst noch brauchen, um das Projekt korrekt und pünktlich abzuwickeln, nachdem sie uns die Spezifikationen genannt haben die sowohl im zeitlichen Rahmen als auch durch Kostenvoranschläge festgelegt wurden. Die Antwort liegt auf der Hand: Wir müssen während der gesamten Projektentwicklung in engem Kontakt mit unseren Kunden bleiben. Ansonsten riskieren wir eine ganze Menge an Problemen.

Einen annehmbaren Grad an Kommunikation zu Erlangen, ist besonders im Zeitalter des Internets ganz leicht und die Vielfalt an Möglichkeiten dies zu tun, ist erstaunlich. Wir nutzen die Kommunikationsmittel, die unsere Kunden bevorzugen. Normalerweise ist es so, je mehr Wege wir nutzen, desto besser ist die Kommunikation. Hier sind einige unserer Kommunikationsmittel:

  • E-Mail und Post (für mehr oder weniger offizielle Nachrichten oder Dokumentenaustausch);
  • Instant Messengers (Skype, Google Talk, ICQ, AOL, MSN, Yahoo!);
  • Projekt Management Systeme (JIRA, dotProject, usw.);
  • Versionisierungs-Systeme (Subversion, git, Mercurial, sogar CVS – was immer Sie bevorzugen);
  • Bug Tracking Systeme (Bugzilla, usw.);
  • Berichterstattungs-Systeme (um nachzuhalten, woran gearbeitet wird und für die Rechnungsstellung);
  • Reguläre Telefonate/Skype-Telefonate und Besuche.

IDie Wichtigkeit Kunden zu besuchen und Kundenbesuche zu erhalten ist von immens großer Bedeutung. Wenn man sich persönlich kennen lernt, verbessert das das Verständnis zwischen beiden Teams enorm. Unsere Erfahrung zeigt, dass es am besten ist, wenn der Kunde zu uns kommt, um das Projekt zu besprechen und sicher zu stellen, dass alle unklaren Punkte von Anfang an aus der Welt geschaffen werden. Anschließend besuchen dann unsere Ingenieure den Kunden vor Ort und helfen das Projekt auf den Weg zu bringen oder Meilensteine zu definieren.

Generell: Da jede Software-Entwicklung “maßgeschneidert” ist, sollte die angemessenste und langfristig erfolgreichste Strategie für einen Kunden so viel wie möglich zum Kommunikationsfluss beizutragen.